•  
  •  
Ramona Rubera
Ich wurde im November 1981 in St. Gallen Geboren und wuchs auch dort auf.
Das Tanzen begeistert mich seit meiner Kindheit.
Mit 7 Jahren durfte ich zum Ballett-Unterricht und als Jugendliche absolvierte ich die klassische Ballett Ausbildung an der Theater Tanzschule in St. Gallen. Nach der Lehre fand ich den Weg zum Modern- und Jazz Dance sowie auch Contemporary und Improvisation, was mich auch heute noch begeistert und begleitet.
Lateinamerikanische Tänze durfte ich mit ca. 24 Jahren in St. Gallen lernen und tanzen.
Bühnenerfahrung sammelte ich bei diversen Auftritten des Theaters St. Gallen unter anderem bei der Oper Aida. Als Tänzerin in der Produktion „Feuersommer“, eine EduArt Produktion der Philharmonie Konstanz, „Herztakt“ Choreographiert von Daniela Schmid und als Solotänzerin bei „mein Traum“ durfte ich weiter Erfahrungen sammeln.
Mit dieser Vielfalt an Tanzstilen im Erfahrungsschatz und dem steten erleben von Lebensfreude, welcher der Tanz mir gibt, absolvierte ich 2011 – 2013 die Ausbildung zur Dipl. Tanzpädagogin, mit dem Wunsch Tanz in seiner Vielfalt an meine Schüler weiter zu geben.
Seit 2012 unterrichte ich an der Migros Klubschule in St. Gallen, Vitalis Sports in Altstätten und bei der Uni HSG St. Gallen.
Im Januar 2015 eröffnete ich  meine Tanzschule Tanzen Befreit an den Standorten, Herisau, Rorschacherberg und Altsätten.
Mein Repertoire geht von Ballett, Ballett-Workout, Kreativer Kindertanz, Dance Ability, Modern Dance, Contemporary bis hin zu Improvisation, Lateinamerikanischen Tänzen und Zumba.
Ich liebe es, mein Wissen an die Schüler/innen weiterzugeben und Ihre Fortschritte zu beobachten. Wie sich die Körperhaltung und –wahrnehmung verändern, wie sie lockerer werden und die Bewegungen mehr und mehr fliessen.
Tanzen  befreit… lasst euch befreien & bewegen!
Auf der Suche nach der Fluse Outdoor
Auf der Suche nach der Fluse vom August 2015

Choreographie: Sebastian Gibas und Andrea M. Mendez
Tänzer: Companie Andanza

Feuersommer Part2
Feuersommer EduArt Produktion
Wie oben beschrieben war ich als Tänzerin dabei, leider sieht man mich nicht sehr gut. Aber so habt ihr trotzdem einen kleinen Einblick.
Celina Mazzola
Tanzpädagogin in Ausbildung (2019 - 2021)
Ich wurde im März 1993 in St. Gallen geboren und wuchs in Herisau auf.
Mit 7 Jahren begann ich mir ein Hobby zu suchen. Ich probierte verschiedenes aus bis ich dann zum Jazztanz fand, dies hat mich richtig fasziniert, auf Musik zu tanzen fand ich richtig toll. Nach ein paar Jahren im Jazztanz machte ich mich wieder auf die Suche nach etwas neuem und stiess so dann auf HipHop. Nach einigen Jahren HipHop mit diversen Auftritten und Shows wollte ich noch Mehr. So traf ich dann auf die Stellenausschreibung von Ramona, sie suchte eine Praktikantin für Ballett mit Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen. Nach ca 1 Jahr Praktikum bei Ramona, empfahl sie mir die Ausbildung zur Tanzpädagogin an der Tanzfrom in Konstanz. Nach bestandenem Vortanzen entschied ich mich die Ausbildung zu machen, mittlerweile komme ich schon ins zweite Ausbildungsjahr. Durch die Ausbildung an der Tanzform und dem Unterricht bei Ramona entdecke ich das tanzen immer wieder neu. Ich freue mich täglich mich bewegen und tanzen zu können und meine Begeisterung und Wissen weitergeben zu können.
Tanzen gibt so viel Freiheit und Freiraum, deshalb tanzt wann immer Ihr könnt.

Celina wird ab Dezember 2020 die Lektionen kreativer Kindertanz im Rorschacherberg und Ballett Ü30 in Altstätten unterrichten.​​​​​​​
​​​​​​​
Sarah Krüsi

Ich wurde im Januar 2003 in Altstätten geboren und bin auch dort aufgewachsen. Schon als kleines Kind habe ich in unserem Wohnzimmer zu Musik getanzt. Deshalb ist Tanzen, seit ich denken kann, ein sehr wichtiger Bestanteil meines Lebens. Im Alter von 4 Jahren durfte ich erste Erfahrungen ausserhalb des Wohnzimmers im kreativen Kindertanzen sammeln. Schon damals waren die grossen Highlights die alljährlichen Schulaufführungen. Im Laufe der Zeit kamen im kreativen Kindertanz immer mehr Elemente des HipHops hinzu. Als Teenager konzentrierter ich mich dann vermehrt ganz auf HipHop. Auf der Suche nach etwas Neuem, stiess ich 2017 auf die Tanzschule Tanzen Befreit. In den Lektionen von Ramona durfte ich mit Ballett und Contemporary neu Bereiche des Tanzens kennenlernen. Bis heute fühle ich mich in diesen Stillrichtungen sehr wohl. Da es in Altstätten keine Ballettgruppen in meinem Alter gab, durfte ich bei den jüngeren Kindern mittrainieren. Aus diesem Grund freute es mich besonderen, dass ich nun gut drei Jahre später, mein mittlerweile erlerntes Wissen, an Kinder in diesem Alter zurückgeben kann.

Gemeinsam mit den Kindern möchte ich das Tanzen nutzen, um Emotionen und Gedanken ohne Worte auszudrücken.

Sarah wird ab Dezember 2020 die Lektionen Ballett für Kinder ab 4 und 7 Jahren im Diogenes Theater in Altstätten unterrichten.

​​​​​​​

Elena Georgieva
Elena absolvierte ein abwechslungsreiches Biochemie- & Tanzstudium mit Schwerpunkt Choreographie an der 
amerikanischen Universität Wesleyan, nach vielen intensiven Jahren Sport-tanz bis zu Bulgariens Top 10. 
Seitdem arbeitete Sie als Tanzpädagogin, Gesundheitsberaterin und Forscherin und legt viel Wert auf gesundes Tanzen, 
interdisziplinäre Arbeit und Engagement.
Elena unterrichtet seit September 2020 im Allgäu, Tirol und der Schweiz. 
Ihre Leidenschaft - Sport-tanz Cabaret - in Form von Tanzakrobatik, Paartanz, (Zirkus-)Kindertanz sowie Präventionskurse
 wie Latin-fit, Swing-fit, Ballet-fit und Mama-fit. Dazu organisiert sie auch verschiedene Tanzreisen nach Bulgarien zum Schwarzen Meer, ins Allgäu & Tirol sowie nach Berlin-Brandenburg.

Elena wird ab Januar 2021 die Lektionen Ballett für Kinder ab 4, 7 und 11 Jahren im TanzRaum in Herisau unterrichten.
​​​​​​​
image-7444936-0f08357d30304790966c08fc74aa1249.jpg